Zurück zur Übersicht

Deskriptive Statistik

In der deskriptiven Statistik werden vorliegende Daten graphisch, tabellarisch oder in Form von Kennzahlen (z.B. Mittelwert, Varianz oder Korrelation) beschrieben. Die Frage nach der Unterscheidung zwischen Stichprobe und Grundgesamtheit stellt sich dabei nicht.

Induktive Statistik

In der induktiven Statistik werden basierend auf vorliegenden Daten, einer sog. Stichprobe, Aussagen über eine dahinterliegende und unbekannte Grundgesamtheit getätigt.

Da die Stichprobe selbst zufällig gezogen sein muss, sind auch sämtliche Ergebnisse (bspw. der Mittelwert), die auf der Stichprobe beruhen, zufällig. Daher können nur unter Zuhilfenahme der Wahrscheinlichkeitstheorie Aussagen über die Grundgesamtheit getätigt werden.

Explorative Statistik

Die explorative Statistik hat zum Ziel, in Daten Strukturen zu finden und Hypothesen zu generieren. Die Grenzen zwischen deskriptiver und explorativer Statistik sind dementsprechend fließend.

Zurück zur Übersicht